T+A PA 3000 HV

Der PA 3000 HV ist ein audiophiler High End-Vollverstärker, der mit neuentwickelten und einzigartigen Technologien ausgestattet ist. Die Messwerte, die technischen Daten und die abgegebene Leistung stellen die Grenze des physikalisch Machbaren dar.

 

Die verwendeten Bauteile und Materialien sind kompromisslos erstklassig und die Gehäuseverarbeitung setzt Maßstäbe, die selbst von wesentlich teureren Geräten nicht erreicht werden.
Das Gehäuse des PA 3000 HV zeigt das grundsätzliche Konstruktionsprinzip dieser Serie. Linker und rechter Kanal sind vollständig getrennt und symmetrisch aufgebaut. Dieser Doppel-Mono-Aufbau mit getrennten, eigenständigen Platinen für den linken und rechten Kanal sorgt für exzellente Kanaltrennung und verhindert Übersprechen.
Im T+A HV = High Voltage-Konzept arbeiten alle Verstärkerstufen mit wesentlich höheren Betriebsspannungen als normalerweise üblich: im Vorverstärker 80 Volt, in der Endstufe 360 Volt. Ähnlich wie bei Röhrenverstärkern bleibt damit die tatsächliche Aussteuerung aller Stufen sehr klein. Es wird nur ein sehr kleiner Abschnitt der Kennlinie der Verstärkertransistoren benutzt (weniger als 20%), sodass deren Kennlinienkrümmung (Nichtlinearität) praktisch eliminiert wird. Darüber hinaus werden weitere Maßnahmen zur Linearisierung der Spannungsverstärkerstufen angewendet wie z.B. kreuzgekoppelte Differenzverstärkerkaskoden oder verbesserte „Hawksford“ Kaskoden mit Doppel-J-FET Steuertransistor. Durch die hohen Betriebsspannungen wird neben hoher Linearität auch ein extrem hoher Dynamikumfang erreicht. Diese einzigartige Technologie haben wir für alle Geräte entwickelt, denn die dadurch erreichbaren Klangverbesserungen sind nicht nur in Vorverstärkern und Endverstärkern enorm, sondern natürlich auch in den Ausgangstufen von Quellgeräten wie dem Multi Source Player MP 3000 HV.

Das rückwärtige Anschlussfeld zeigt in beeindruckender Weise den kompromisslos symmetrischen Aufbau des PA 3000 HV. Es stehen vier symmetrische Eingänge zur Verfügung, die ggfs. asymmetrisch geschaltet werden können, sowie zwei weitere asymmetrische Eingänge und ein Recorderanschluss. Der  Eingang Nr. 4 kann zudem im Surroundmode betrieben werden, um die Endstufen des PA 3000 HV für die Frontkanäle eines Surrounddecoders zu nutzen. Für den Vorverstärker gibt es einen symmetrischen und einen asymmetrischen Ausgang. Es können zwei Paar Lautsprecher an die massiven Hochstrom-Lautsprecherklemmen aus vollem Reinmessing mit komplett rhodinierter Oberfläche angeschlossen werden. H-Link (HV-Datenbus), LAN-Anschluss, Triggereingang, RC-In für E-2000 und eine Erdungsklemme sind ebenfalls vorhanden. Da die temporäre Leistungsaufnahme sehr hoch sein kann, haben wir eine überdimensionierte Netzeingangsbuchse verwendet. Die Gerätefüße sind entkoppelt und justierbar, sodass die Geräte auch auf unebenen Flächen sicher stehen. Der PA 3000 HV wird mit der Infrarotfernbedienung F 3000 geliefert.

Log In or Register