T+A HA 200 Kopfhörer­verstärker

Unser erster Kopfhörerverstärker ist eine bahnbrechende Neuentwicklung, die sowohl den analogen Verstärkerteil und die Wandlersektion als auch die Gehäusemechanik zur Perfektion treibt.

Die Analogsektion des HA 200 basiert auf der einzigartigen T+A HV Technologie. Seine Hochleistungsendstufen laufen mit hohem Ruhestrom im Class A Betrieb und können selbst schwierigste Kopfhörer problemlos treiben. Selbst die Impedanz der drei Kopfhörerausgänge lässt sich genau auf den verwendeten Kopfhörer und die individuellen Klangvorstellungen abstimmen. Die Crossfeed-Funktion zur Erzeugung einer vor dem Kopf positionierten Klangbühne ist auf Wunsch vorhanden. Die hochwertigen Netzteile, ein digitales sowie ein analoges mit 2 Ringkerntrafos, sorgen für überdimensionierte Leistungsreserven.

Die Digitalsektion verfügt über den proprietären T+A True 1 Bit Digital/Analog Wandler, der unglaubliche DSD 1024 für Bitstream ermöglicht, und den T+A Quadrupel Converter mit 32 Bit/768 kHz für PCM. Wie alle aktuellen DACs von T+A ist auch der neue HA 200 mit einer vollständig optimierten und völlig getrennten Dekodierarchitektur für DSD und PCM ausgestattet, die die feinste Dekodierung aller digitalen Formate ermöglicht.
Das Gehäusedesign und Material harmonieren perfekt mit der einzigartigen Elektronik. Der HA 200 ist deutlich größer und schwerer als andere Kopfhörerverstärker, das ist aber angesichts von mehr als 2300 Bauteilen und der aufwendigen HV-Technologie auch nicht verwunderlich. Alle Gehäuseteile sind aus a-magnetischem Aluminium hergestellt, die Frontplatte wird sogar, wie bei der HV-Serie, aus einer massiven Platte aus dem Vollen gefräst. Präzise QMMP Messinstrumente und ein großes Display liefern wichtige Systeminformationen und zeigen die Betriebszustände genau an. Die IR-Fernbedienung FM8 steuert den HA 200 in allen Funktionen.
Wir haben den HA 200 in jeder Hinsicht kompromisslos aufgebaut, ohne Rücksicht auf die Kosten, denn er hat nur ein Ziel: Musikwiedergabe in höchster Perfektion.
 

Technik

Die Intention zur Entwicklung des HA 200 war, den am besten klingenden Kopfhörerverstärker der Welt für alle Arten von dynamischen und magnetostatischen Kopfhörern zu bauen. Das bedeutet, dass die Verstärkersektion einen ganz entscheidenden Anteil am Gesamtergebnis hat. Deshalb haben wir uns entschlossen, ihn nach den Prinzipien unserer HV-Serie zu gestalten: reines analoges Class-A-Design mit ultraschnellen und extrem linearen MOS-FET Transistoren, keine OP-Verstärker, keine Chips und ein separates analoges 100-Watt-Netzteil. Selbst die Crossfeed-Funktion wird durch eine analoge Filterschaltung erzeugt. Die XLR- und Cinch-Eingänge sind wie bei der HV Serie ausgeführt, der Vorverstärker ist so ausgelegt, dass er die Ausgangsstufe optimal speist. Gasdicht gekapselte Goldkontaktrelais übernehmen die Lautstärkeregelung und anpassbare Loudnessfunktion und überbrücken auf Wunsch die Klangregelung vollständig (flat), sie sind absolut klirr- und rauschfrei. Auch nach vielen Betriebsjahren gibt es keine Kontaktprobleme durch Korrosion, Staub oder Alterung. Durch die Integration der Relais direkt in die Schaltung sind die Signalwege optimal kurz.

Die Ausgangsstufe wurde aufgrund der Anforderungen seitens unterschiedlicher Kopfhörer sehr aufwendig gestaltet. Normale Lautsprecher haben Impedanzen zwischen 2 und 10 Ohm, was nicht kritisch ist, Kopfhörer können jedoch Impedanzen zwischen 10 und 1000 Ohm haben, was durchaus eine Herausforderung darstellt. Bei niedriger Impedanz benötigen Sie einen hohen Strom, bei hoher Impedanz ist der Strom eher klein, aber die Spannung sollte hoch sein. Daher haben wir die Analogsektion des HA 200 mit einem aufwändigen, überdimensionierten Netzteil mit zwei harten 50 Watt Transformatoren bestückt, so ist es einerseits extrem laststabil und kann mühelos hohe Ströme liefern und andererseits stehen sehr hohe Spannungen bereit. Um die Klangqualität zu optimieren, können zusätzlich für jeden Ausgang (6.3 mm, 4.4 mm Pentaconn, XLR-4-Pin) unterschiedliche Ausgangsimpedanzen ausgewählt werden, ebenso kann Crossfeed zugeschaltet werden. Falls man zusätzlich eine Stereoendstufe (wie den AMP 8) für den Betrieb von Lautsprecherboxen anschließen möchte, kann der XLR-4-Pin-Ausgang verwendet werden, wir bieten einen Adapter von XLR-4 auf 2 x RCA an.
Neben den klassischen, hochwertigen Analogeingängen haben wir den HA 200 mit einer Vielzahl professioneller digitaler Eingänge ausgestattet, sodass er als Stand-Alone-Gerät betrieben werden kann und je nach persönlichem Geschmack und Bedarf an unterschiedliche digitale Quellen angeschlossen werden kann. Zweifellos hat der HA 200 den zurzeit besten digitalen Eingangsbereich der Welt, die USB-C Eingänge basieren auf dem neuen hochauflösenden Thesycon-Chip, der bis zu DSD 1024 verarbeitet. AES/EBU und BNC sind ebenso vorhanden wie SP/DIF optisch und coaxial. Der Bluetooth-Eingang ist mit AptX™ HD ausgestattet, als Option sind zwei HDMI-Eingänge (Stereo) und ein Ausgang (ARC) erhältlich.
Die extrem hohe Qualität der Eingänge setzt sich im Wandler fort. Die proprietären T+A True 1 Bit Digital/Analog Wandler, der unglaubliche DSD 1024 für Bitstream ermöglicht, und der T+A Quadrupel Converter mit 32 Bit/768 kHz für PCM, sind State of the Art und stellen die Grenze des heute Machbaren dar. Der digitale Bereich verfügt über eine eigene Stromversorgung und ist vom Analogteil vollständig galvanisch getrennt.
Obwohl der Hauptzweck des HA 200 darin besteht, ein außergewöhnlicher Leistungsverstärker zu sein, ist es für unterschiedliche Benutzerprofile sehr hilfreich, über eine derart große Flexibilität auf der Eingangsseite zu verfügen. Da wir unsere besten DSD- und PCM-Wandler verwenden, ist die Klangqualität der digitalen Eingänge genau so gut wie die der analogen.
Die Vielzahl der Anschlussmöglichkeiten erfordert eine sehr aufwändige Steuerung und Darstellung des Gesamtsystems. Durch eine geschickte Kombination von Bedientasten und Menüsteuerung lässt sich der HA 200 intuitiv und einfach bedienen. Die beiden VU-Meter sind präzise Anzeigeinstrumente (QPPM = Quasi Peak Programme Meter Type 1), die wie in der Studio- oder Messtechnik die Aussteuerung verschiedener Parameter anzeigen. Sowohl Pegel am D/A Wandler als auch am Verstärker können angezeigt werden, wie z.B. Input- und Outputlevel, Temperatur oder Stream Quality (kann zur Überprüfung der Frequenz des Datenstroms oder auch der Kabelqualität dienen). Das gestochen scharfe Display zeigt die gewählten Betriebsmodi wie Impedanz des Ausgangs, Lautstärke, Datenrate, Art des Oversamplingfilters oder Crossfeed an. Die Helligkeit des Displays, der LEDs und der VU-Meter ist einstellbar. Bei diesen kann man sogar den Farbton anpassen.
Da wir den HA 200 auch für den professionellen Einsatz vorgesehen haben, ist das Gehäuse besonders robust und massiv konstruiert. Die Kühlkörper werden mit einem Strangpressprofil hergestellt, die Front aus dem Vollen gefräst, Deckel, Boden und Rückwand sind aus Aluminiumplatten gefertigt. Hohe Passgenauigkeit und engste Toleranzen zeichnen dieses Gehäuse aus, gleichzeitig sorgt die Konstruktion für eine homogene Wärmeverteilung und damit optimale Betriebsbedingungen für die gesamte Elektronik.
 

Technische Highlights

 

D/A-Wandler:
PCM: Doppel-Differential-Quadrupel Wandler bis zu 32 Bit/768 kHz
DSD: T+A True 1-Bit Analogwandler, nativer Bitstream bis zu DSD 1024 (49,2 MHz)
 
Digitaleingänge: USB Audioeingang, AES-EBU, BNC, Coax, TOS-Link, HDMI (optional); USB Receiver UAC2 und UAC3 konform
 
Digitalteil: Getrennte PCM und DSD Signalverarbeitung; Wahlweise „Non Oversampling“ Betrieb (NOS-DAC)
 
Verstärker:
Doppel Mono „State of the Art“ diskreter Aufbau in HV Technologie
Pure Class A Endstufe
3 getrennt schaltbare Ausgänge (Pentaconn, XLR, Klinke)
Anpassbare Ausgangsimpedanz
 
Frequenzgang + 0 / − 3 dB: 0,1 Hz – 200 kHz
 
Besondere Features: Vollständige galvanische Trennung zwischen Digital- und Analogteil

Log In or Register

×
Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzerklärung